Hochfahren durch GMPS/Benutzer

Moderator: usualsuspect

Antworten
sattv
Beiträge: 206
Registriert: Do 10. Mär 2011, 23:00

Hochfahren durch GMPS/Benutzer

Beitrag von sattv » Di 7. Mai 2013, 20:10

Seit A7.1 (jetzt auch in A8.1) wird komischerweise das Hochfahren durch GMPS als ein Hochfahren durch Benutzer interpretiert und auch in der Statusinfo angezeigt.
Dadurch fährt der PC auch nicht mehr nach der Aufnahme herunter.
Toleranzzeit ist -4 Min.
17:27 soll er hochfahren 17:28 ist er oben.
Dateianhänge
20130507.zip
(5.02 KiB) 187-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Goersch
Administrator
Beiträge: 2670
Registriert: Mo 10. Aug 2009, 19:17

Re: Hochfahren durch GMPS/Benutzer

Beitrag von Goersch » Di 7. Mai 2013, 20:26

setz mal den parameter rechts neben "Hochfahren durch GMPS von -2 auf -3 runter - dann sollte es passen. Damit stellt man ein, wie lange das System zum hochfahren braucht. Bei dir 146 Sekunden -> mehr als 2 Minuten. Die Toleranz Zeit schaut eigentlich nur darauf, ob das System vor der Hochfahrzeit gestartet wurde. Wenn das dann auch noch im fenster liegt, dann "denkt" GMPS, dass das System nicht durch den Benutzer gestartet wurde.

sattv
Beiträge: 206
Registriert: Do 10. Mär 2011, 23:00

Re: Hochfahren durch GMPS/Benutzer

Beitrag von sattv » Di 7. Mai 2013, 22:26

Danke für die schnelle Antwort. Ich werde es weiterverfolgen.

Noch ne Frage:
Für solche Fälle wie diesen die falsch als Benutzerstart interpretiert werden.
Wie müsste/könnte man den Idle-Timer einstellen, dass dieser den Rechner nach z.B. 120 min wieder zurück wie ursprünglich in den Energiesparmodus versetzt.

Benutzeravatar
Goersch
Administrator
Beiträge: 2670
Registriert: Mo 10. Aug 2009, 19:17

Re: Hochfahren durch GMPS/Benutzer

Beitrag von Goersch » Mi 8. Mai 2013, 20:21

einfach auf 120 Minuten einstellen 8-) und dann schauen, dass MP den IdleTimer nicht blockiert

Antworten